Sub_visual_home
Twinity

Benachrichtigungs- und Gegenbenachrichtigungs-Richtlinien

Klärungsprozess bei potentieller Verletzung von Rechten Dritter

Metaversum stellt in Anlehnung an den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) einen Klärungsprozess zur Verfügung, um potentiell rechtsverletzende Sachverhalte, wie zum Beispiel die Verletzung eines Urheberrechts, mit den involvierten Parteien zu klären. Senden Sie eine Benachrichtigung an Metaversum, wenn Sie einen potentiell rechtsverletzenden Sachverhalt melden wollen. Die Gegenpartei kann durch eine Gegenbenachrichtigung auf die Anschuldigung reagieren.

Liegt Metaversum eine wirksame Benachrichtigung vor, werden die rechtsverletzenden Inhalte aus Twinity entfernt. Vor der Entfernung der Inhalte wird Metaversum versuchen, die Gegenpartei zu kontaktieren, so dass diese eine Gegenbenachrichtigung einreichen kann. Liegt Metaversum eine wirksame Gegenbenachrichtigung vor, werden die entfernten Inhalte auf Twinity wieder eingestellt, es sei denn Metaversum liegt eine gerichtliche Anordnung zur Entfernung der Inhalte vor.

Dieser Klärungsprozess gilt sowohl für Basis-, Premium- als auch kommerzielle Twinity-Mitglieder und ist in den jeweiligen Twinity-Regelwerken der Nutzungsbedingungen verankert. Weitere Details zum Benachrichtigungssystem bei Verletzung von Rechten Dritter finden Sie in den Twinity Nutzungsbedingungen — kommerzielle Mitgliedschaft, § 20.

Alle Benachrichtigungen und Gegenbenachrichtigungen nach diesem Abschnitt sind Benachrichtigungen in der realen Welt und nicht Teil der virtuellen Welt Twinity. Daher ist Metaversum berechtigt, Kopien der Dokumente und Benachrichtigungen, die Sie eingereicht haben, an die betreffenden Parteien (d.h. die an dem Streit beteiligten Parteien oder Dritte) weiterzuleiten.

Benachrichtigung

Um einen Klärungsprozess bei potentieller Verletzung von Rechten Dritter in Form einer Benachrichtigung einzuleiten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen einschließlich Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und Emailadresse sowie Ihres Twinity-Nutzernamens bekannt.
  • Beschreiben Sie detailliert die geschützte Arbeit in Twinity, auf welche aus Ihrer Sicht eine Rechtsverletzung zutrifft (z.B. beschreiben Sie die Rechte an der Arbeit in Twinity, die Sie besitzen). Bitte machen Sie Angaben darüber, wo diese Arbeit zu finden ist in Twinity und stellen Sie weitere Informationen zur Klärung der Rechteverhältnisse zur Verfügung (z.B. Datum und Uhrzeit der Erstellung). Ein Beispiel wäre: 'Die Textur hinzugefügt auf die Wand meines ersten Apartments, in Berlin, Deutschland; 22.10.2008; 16:15 Uhr'.
  • Beschreiben Sie detailliert das Objekt in Twinity, auf welches aus Ihrer Sicht eine Rechteverletzung zutrifft, so dass dieses in Twinity identifiziert werden kann. Nennen Sie den Ort in Twinity und wo genau das Objekt sich an diesem Ort befindet. 'Das Bild an der Wand gegenüber der Eingangstür im Club Berlin' wäre ein Beispiel.
  • Screenshots sind sehr hilfreich, um Originalwerke bzw. angebliche Rechteverletzungen zu identifizieren. Beachten Sie jedoch, dass Screenshots nicht maßgeblich für eine rechtliche Bewertung sind.
  • Stellen Sie Metaversum wenn möglich Informationen zur Verfügung, die eine Kontaktaufnahme mit dem oder den Nutzer(n), welche die angeblich rechteverletzenden Inhalte in Twinity darstellen, erlaubt.
  • Fügen Sie Ihrer Benachrichtigung den folgenden Satz hinzu: 'Ich versichere, dass die Nutzung des oben beschriebenen geschützten Materials weder vom Inhaber noch von einer anderen hierzu berechtigten Person oder gesetzlichen Regelung genehmigt wurde.'
  • Fügen Sie Ihrer Benachrichtigung weiterhin die folgenden Sätze bei: 'Ich versichere, diese Erklärung vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt zu haben. Ich versichere, dass ich Rechteinhaber oder autorisierter Vertreter des Rechteinhabers des oben beschriebenen Inhaltes mit angeblicher Rechteverletzung bin.'
  • Sollte der rechteverletze Inhalt kein Objekt sein, gilt das Obengenannten mutatis mutandis.

Bitte senden Sie Metaversum die Benachrichtigung per Telefax ( +49 30 8471 225 29), gerichtet an die Kundenbetreuung DMCA/UrhG, oder an die folgende Adresse:

  • Metaversum GmbH
  • Kundenbetreuung DMCA/UrhG
  • Rungestraße 20
  • 10179 Berlin
  • Deutschland

Gegenbenachrichtigung

Um auf eine solche angebliche Rechtsverletzung von Ihrer Seite mit einer Gegenbenachrichtigung zu reagieren, gehen Sie bitte wie folgt vor.

  • Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen einschließlich Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und Emailadresse sowie Ihres Twinity-Nutzernamens bekannt.
  • Führen Sie den von Metaversum aus Twinity entfernten Inhalt sowie den genauen Ort auf, an welchem sich dieser Inhalt vor seiner Entfernung befand. Bitte identifizieren Sie das Objekt in ausreichendem Detail, wenn möglich mit UUID.
  • Fügen Sie Ihrer Gegenbenachrichtigung den folgenden Satz hinzu: 'Ich versichere, dass der oben beschriebene Inhalt auf Grund eines Fehlers oder einer Fehlidentifizierung entfernt oder abgeschaltet wurde.'
  • Sollte der verletze Inhalt kein Objekt sein, gilt das Obengenannten mutatis mutandis.

Bitte senden Sie Metaversum die Gegenbenachrichtigung per Telefax ( +49 30 8471 225 29), gerichtet an die Kundenbetreuung DMCA/UrhG, oder an die folgende Adresse:

  • Metaversum GmbH
  • Kundenbetreuung DMCA/UrhG
  • Rungestraße 20
  • 10179 Berlin
  • Deutschland

Lade jetzt einen Freund ein!

Invite a Friend

Hab Spaß mit deinen Freunden in Twinity!

Lade jetzt einen Freund ein!

Laden

Hier kannst du den Twinity Client runterladen.

Laden